LEGO Modelle als Metaphern für die Unternehmenswelt

Den Dreh- und Angelpunkt dieser Methodik bilden LEGO® SERIOUS PLAY®-Workshops, in denen die Teilnehmer einzigartige Perspektiven entwickeln, Zusammenhänge mit Weitblick erkunden, Veränderungen greifbar machen und Zukunftsszenarien simulieren um jetzt aus der Zukunft zu lernen. Die Moderation der Workshops erfolgt durch zertifizierte LSP-Moderatoren, die in einem offenen Dialog mit den Teilnehmer entsprechende Ziele gemeinsam suchen und umsetzen. Die speziell zusammengestellte Auswahl von LEGO-Steinen fungieren im Grunde als Metaphern, die die unterschiedlichsten Aspekte der Unternehmenswelt widerspiegeln. Diese prozessorientierte Denk-, Kommunikations- und Problemlösungsmethode zur Behandlung realer Themen und Herausforderungen in Echtzeit bringt nicht wenige Vorteile mit sich.

Durch das Modellieren mit den eigenen Händen wird ein hohes Maß an Kreativität und Innovation gefördert. Durch haptisch greifbare LEGO-Modelle werden komplexe Interaktionsmuster besprochen und bei Bedarf verbessert. Durch eine konsequente Einbeziehung des Wissens und der Erfahrungen aller Teilnehmer entsteht ein reger Austausch, der zu einem wesentlich tieferen Verständnis der behandelten Themen führt.

Eine wissenschaftlich anerkannte Methode

Es überrascht nicht weiter, dass die Methode LSP mit ihrer greifbaren Anschaulichkeit besonders in den Feldern der Kulturentwicklung, Teamentwicklung und des Change Managements zum Tragen kommt. Genauso wenig, dass LSP auch seitens der Wissenschaft immer mehr Beachtung fand. LSP aktiviert im besonderen Maße die Hand-Gehirn-Verbindung, was dazu führt, dass Denkprozesse in Verbindung mit körperlicher Bewegung und Empfindung – insbesondere mit den Händen – zu einem tieferen und langanhaltenderem Verständnis führen. Durch das Bauen von metaphorischen Modellen werden komplexe Prozesse und Strukturen erst vollständig “begreifbar” – im wahrsten Sinne des Wortes. Einsicht, Inspiration und Vorstellungskraft sollen so gefördert werden.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen besonders dann etwas lernen, wenn sie etwas „reales“ konstruieren, wodurch formale, abstrakte Ideen und Beziehungen konkreter, sichtbarer, greifbarer, manipulativer und deshalb leichter verständlich werden. Der ständige Umgang mit LEGO-Steinen beim Bauen und beim Erläutern dieser „begreifbaren“ Modelle fördert exakt jene Kreativität im Menschen, die als Ursprung aller originellen Innovationen in Unternehmen gilt.

Start typing and press Enter to search